breakfast in bed

 

Das Frühstück an Wochenenden ist mir immer besonders wichtig, so auch heute. Meine Lust auf Avocado war wieder einmal unhaltbar und daher war klar, was beim heutigen Samstagsfrühstück nicht fehlen durfte. Da ich aber auch ein unglaublicher Fan von Porridge bin, wollte ich auch dieses nicht missen. Somit fiel mein Frühstück etwas größer aus, war jedoch auch schon fast mein Mittagessen, da ich ewig lang damit beschäftigt war, Fotos zu knipsen. Na gut, Frühstück wird zum Mittagessen, anstatt warmes Porridge gab es schlussendlich kaltes Porridge –  und trotzdem bin ich überglücklich euch mein absolutes Lieblingsporridge Rezept präsentieren zu können.  Nebenbei angemerkt – dieses Frühstück lässt sich sehr simple und schnell zubereiten, somit perfekt um morgen Sonntag eure Liebsten mit einem Frühstück ans Bett zu überraschen. Ihr werdet begeistert sein! :)

 

Für 1 Schüssel Porridge:

 

1,5 Kaffeetassen Milch (Kuhmilch, Mandelmilch, Sojamilch etc.)

1 Tasse Haferflocke

½ Kokosflocken

3 Teelöffel Chiasamen

1 kleiner Apfel

1 Kaffeetasse gefrorene Himbeeren

1 Teelöffel Acaipulver

Agavendicksaft nach Belieben

 

Für 1 Avocadotoast:

1 Vollkorntoastscheibe

½ Avocado

Cottage Cheese

Salz, Pfeffer

 

Milch aufkochen lasse und die Haferflocken einrühren. Aufquellen lassen und die Kokosflocken sowie die Chiasamen untermischen. Himbeeren und klein gewürfelter Apfel unterrühren und zum Schluss Acai-Pulver dazugeben und bei Bedarf mit Agavendicksaft süßen. (Acai-Pulver ist nicht unbedingt notwendig). Mit Müsli, Kokosraspeln, Beeren, Äpfel etc. anrichten.

 

Für das Avocado Brot eine Vollkorntoastschiebe toasten und mit Cottage Cheese bestreichen, eine halbe Avocado darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

kontakt@healthspiration.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
by anna, julia und johanna