Mariniertes Rote-Beete-Carpaccio mit gebackenem Ziegenkäse und Feldsalat

 

Unser erster Blogeintrag nach einer längeren Pause widmen wir diesem Eyecatcher! Mich hat  nicht nur das Aussehen überzeugt, sondern auch der Geschmack. Der warme Ziegenkäse, welchen wir mit Honig und Rosmarin überbacken habe, harmoniert ausgezeichnet mit der marinierten Rote-Beete, denn diese beträufelte ich mit ein wenig Honigdressing. Wir werden in Zukunft wohl noch öfters auf dieses einfache und schnelle Rezept zurückgreifen, denn für warme Sommerabende auf der Terrasse, ist es genau das Richtige.

 

 

Zutaten für 2 Personen:

 

100g gekochte Rote-Beete

1 Ziegenkäse

1 Handvoll Feldsalat

4 TL Honig

½ Zitrone

Rosmarin, Pfeffer, Salz

 

 

Die gekochte Rote-Beete in feine Scheiben hobeln und bereits auf dem Teller platzieren. Feldsalat waschen und eine Marinade aus 2 TL Honig, Apfelessig, Olivenöl, Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer herstellen.  Den Ziegenkäse horizontal durchschneiden, beide Hälften mit Honig beträufeln und mit Rosmarin belegen. Eine Pfanne erhitzen und die Ziegenkäsehälften beidseitig leicht bräunlich anbraten. Das Carpaccio mit dem Dressing beträufeln und den Feldsalat darauf platzieren. Diesen ebenfalls marinieren. Zu guter Letzt den gebraten Ziegenkäse anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Noch warm servieren. Guten Appetit!

johanna

 

kontakt@healthspiration.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
by anna, julia und johanna